Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Hotzenplotz ist einmal mehr aus dem Spritzenhaus ausgebrochen, weil Wachtmeister Dimpfelmoser vergessen hat den Riegel vorzulegen. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, ihn wieder einzufangen. Inspiriert durch Seppels Bemerkung, dass er Hotzenplotz auf den Mond schießen würde, entwickelt Kasperl einen Plan. Sie bauen aus Kartons und Klebeband eine scheinbare Mondrakete zusammen und fahren mit dieser, einem Sack und Stricken auf dem Handwagen in den Wald.

Sie streiten sich dabei demonstrativ, um Hotzenplotz auf sich aufmerksam zu machen, wer zuerst mit der Rakete zum Mond fliegen solle; dieser bestünde aus Silber und keiner wolle dies dem anderen gönnen. Wie beabsichtigt, wird Hotzenplotz auf sie aufmerksam. Aber wird ihr Plan aufgehen und es gelingen, den Räuber wieder einzusperren?

Aufführungsort: Zechenparkfest Kamp-Lintfort, LAGA-Bühne/Zechenpark, 47475 Kamp-Lintfort

Datum: Sonntag, 27. Juni 2021

Weitere Informationen liegen aktuell noch nicht vor. Wir werden diese sobald wie möglich ergänzen.

Eine Veranstaltung der Stadt Kamp-Lintfort – Kulturbüro

© Titelbild: Thienemann-Verlag – mit freundlicher Genehmigung